Thema der Website:

pro faktum :: Standortanalysen Bestandshalter, Bedarfsanalyse + Wohnumfeldanalyse, Leerstandsquote, Mietniveau, Mietspiegel, Prüfung Mikrostandort, Makrostandort



Wohnimmobilien: Wertanlage oder verbranntes Geld?

Lage, Lage, Lage – bei Wohnimmobilien wird häufig zunächst nach nichts anderem gefragt. Ob es sich jedoch tatsächlich um lukrativen Wohnraum handelt, hängt von weitaus mehr Faktoren ab. Investoren, Wohnimmobiliengesellschaften, Privateigentümer – sie alle sehen Wohnimmobilien als eine langfristige Kapitalanlage. Damit im Nachhinein keine bösen Überraschungen auftreten, muss der Standort und sein Umfeld genau analysiert werden. Entscheidend ist, dass bei der Bewertung die Entwicklung von morgen so weit wie möglich mit einbezogen wird. Denn nur wer sich heute schon für die Zukunft rüstet, ist langfristig gut aufgestellt.

Mit unseren Bewertungsverfahren erhalten Sie aussagekräftige Ergebnisse für die Entscheidungsfindung. Unterschiedliche Module geben Ihnen die Möglichkeit, die Analyse nach Ihren Vorstellungen aufbereiten zu lassen.

  • Unser Quick-Check lässt Sie kurzerhand wissen, ob es sich um ein lukratives Investment handelt und eine nähere Betrachtung sinnvoll ist. Wir stellen Ihnen aussagekräftige Kurzinformationen zur Verfügung.
  • Die Bedarfsanalyse umfasst eine detaillierte Prüfung, die sowohl den Mikro- als auch den Makrostandort mit einbezieht. Wir ermitteln die Leerstandquote, das Mietniveau, die Sozialstruktur u.v.m.
  • Sie wollen mehr über den technischen Zustand der Immobilie erfahren? Unser Baumanagement unterstützt Sie bei der Technischen Objektbewertung.
  • Sie haben sich entschieden und möchten investieren? Wir lassen Sie auch hier nicht allein, denn wir sind davon überzeugt, dass eine Immobilie nicht isoliert von der Umgebung betrachtet werden kann. Daher binden wir Ihren Standort ein und zeigen Ihnen anhand von tragfähigen und passgenauen Kommunikationskonzepten auf, wie Sie Ihr neues Wohnportfolio vermarkten.